23061
page-template-default,page,page-id-23061,stockholm-core-2.3.2,select-child-theme-ver-1.1,select-theme-ver-5.2.1,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

News

SAMMELN, ORDNEN, LEGEN

von und mit den Dingen lernen
Workshop-Atelierarbeit und Austausch für ehemalige Atelieristi der Akademie artig

Bedeutungsoffenes Material – es begegnet uns überall im Alltag, ohne dass wir es immer als solches wahrnehmen. In diesem Workshop wollen wir genau diese Dinge in den Fokus nehmen, die auf den ersten Blick so gewöhnlich erscheinen, jedoch ein unermessliches Potenzial für die künstlerische Auseinandersetzung bieten. Das können Überreste, Fehlproduktionen oder vermeintliche Alltagsmaterialien sein, die normalerweise im Müll landen. Viel zu schade finden wir. Denn diese Materialien verwickeln uns in Prozesse, fordern uns heraus, die Perspektive zu wechseln, werfen Fragen auf und laden zum Experimentieren ein. Durch Probieren, Irrtum, Ordnen und neu zusammen setzen geben wir den Dingen einen Sinn. Dabei gehen wir der Frage nach, wie wir Kinder in der Konfrontation mit der unendlichen Vielfalt ihrer dinglichen Umwelt unterstützen und interessante Entdeckungsprozesse anregen können. Der Tagesworkshop gibt neben neuem Input auch Raum und Zeit, Ideen, Erfahrungen und Best Practices auszutauschen. Wir freuen uns auf das kreative Treffen mit euch, auf den Austausch und auf jede Menge bekannte Gesichter!

Wann? 30.6.2024 von 10:00 – 16:00 Uhr
Wo? Akademie artig, Boisseréestr. 1, 50674 Köln (Achtung, neue Adresse!)
Für wen? Alle, die bis dahin die Atelierista-Weiterbildung zur Fachkraft für Atelierarbeit in pädagogischen Einrichtungen in der Akademie artig abgeschlossen haben
Kosten? 100€ (inkl. MwSt. und Material)
Anmeldung? via Email info@akademie-artig.de – begrenzte Teilnehmer:innenzahl

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (https://www.akademieartig.de/agb).

News

TON-WORKSHOP

Für die Arbeit in pädagogischen Einrichtungen

Die meisten Kinder arbeiten gerne mit Ton. Als Naturmaterial ist er flexibel und zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit und Formbarkeit aus. Im nassen Zustand nimmt er jede Form an, die ihm gegeben wird. Ob im Krippenatelier oder mit den älteren Kindern – aufgrund seinen vielseitigen Einsatzmöglichkeiten und der erdenden Wirkung eignet sich Ton besonders gut für die Arbeit in pädagogischen Einrichtungen. In diesem praktischen Workshop erfahrt ihr mehr über den Werkstoff Ton. Ihr lernt verschiedene Tonarten und -zustände kennen, bereitet getrockneten Ton wieder auf und bekommt praktische Impulse wie ihr Ton in euren Einrichtungen einführen und einsetzen könnt. Aber vor allem kommt ihr selbst ins Tun und erfahrt die Qualität und das Potenzial des Materials mit euren eigenen Händen.

Wichtig: Ihr benötigt keine Vorerfahrung und keinen Zugang zu einem Brennofen. Im Fokus steht das prozesshafte Arbeiten mit Ton, nicht das Ergebnis.

Wann: 5.6..2024 von 16:00–19:00 Uhr
Wo: Akademie artig, Boisseréestraße 1, 50674 Köln
Kosten: 75€ (inklusive Material & MwSt.)
Anmeldung: info@akademie-artig.de
(Teilnehmer:innenzahl begrenzt)

zum Newsletter anmelden info@akademie-artig.de

Jetzt bestellen:

Materialbox Ton schlickern

Mit 01 Ton schlickern – Methode Gipsplatte haben wir unsere erste innovative Materialbox auf den Weg gebracht. In der Box befinden sich alle Utensilien und Materialien um aufzuzeigen, wie aus getrocknetem Ton innerhalb kürzester Zeit wieder gebrauchsfertiger und modellierbarer Ton werden kann. Die Methode ist unkompliziert und nachhaltig, denn der Ton lässt sich beliebig oft wieder einschlickern. Ein beiligender QR Code führt zu einem anschaulichen Tutorial, der Schritt für Schritt durch den Prozess führt. Die Materialbox bietet nicht nur die Möglichkeit, die Methode direkt praktisch auszuprobieren, sondern lädt dazu ein, das Verfahren dauerhaft in der Einrichtung zu etablieren, damit Ton Einzug in die alltägliche Praxis findet. Die Materialbox richtet sich somit an alle, die praktisch künstlerisch mit Menschen verschiedenster Altersgruppen arbeiten.

Jetzt bestellen: Telefonisch: 0221 719 77 68 oder per mail: artig@artig-cologne.de

News

Einladung

Reißen, knüllen, falten, knicken …
Materialstudie Papier

Workshop – Atelierarbeit und Austausch für ehemalige Atelieristen
der Akademie artig am 26.11.2023

Papier. Ein so allgegenwärtiger und dennoch zu häufig unterschätzter Werkstoff. Es steht jederzeit zur Verfügung, findet sich in jedem Atelier, zuhause, in der Kita und in der Bahn wieder. Jede:r kennt Papier. Doch wann nehmen wir uns die Zeit uns mit Papier und den verschiedenen Beschaffenheiten, Strukturen und Formen zu intensiv auseinanderzusetzten. Das Potenzial, das in Papier steckt, ist unermesslich und begeistert Kinder wie Erwachsene. In unserem praktischen Workshop nähern wir uns mit Hilfe von künstlerischen Methoden dem Facettenreichtum das Papier in sich birgt. Mit zahlreichen Impulsen, die sich schnell und einfach in der Praxis umsetzen lassen, liefern wir aufbauend auf der Atelierista-Ausbildung neue Impulse für die Atelierarbeit in pädagogischen Einrichtungen. Wir haben einen interessanten Tagesworkshop zusammengestellt der neben neuem Input auch Raum und Zeit gibt Ideen, Erfahrungen und best practises auszutauschen. Wie ging es nach der Atelierista-Ausbildung für Euch weiter? Was integriert Ihr in Eure tägliche Praxis? Was habt Ihr verändert, erweitert oder für immer aus dem Atelier verbannt? Wir freuen uns darauf Euch in unserem Atelier in der Beethovenstraße zu treffen, kreativ zu werden, in den Austausch zu gehen und auf jede Menge bekannte Gesichter!

Wann? 26.11.2023 von 10:00 – 16:00 Uhr
Wo? Akademie artig, Beethovenstraße 27, 50674 Köln
Für wen? Alle, die die Atelierista-Weiterbildung zur Fachkraft für Atelierarbeit in pädagogischen Einrichtungen in der Akademie artig abgeschlossen haben

Kosten: 100€ (inkl. MwSt. und Material)

Anmeldung: via Email an info@akademie-artig.de – begrenzte Teilnehmer:innenzahl